Austria Wien: Absage der kommenden Testspiele

Austria Wien: Absage der kommenden Testspiele

© Sportreport

Die neueste Fassung der Corona-Verordnung, die am Dienstag in Kraft getreten ist, hat auch big Auswirkungen auf die geplanten Testspiele der Kampfmannschaft des FK Austria Wien und der Younger Violets. Es geht dabei um einen Passus, der die Höchstanzahl der Personen, die gemeinsam Sport ausüben, mit 25 limitiert. Indoor wie outdoor.

Spitzensport (1. und 2. Liga) ist davon zwar ausgenommen, allerdings trifft diese Regelung den Breitensport (ab der Regionalliga). Und demnach auch die geplanten Spiele gegen den Wiener Sport-Membership heute und am Samstag gegen Workers Wiener Linien Elektra, die deswegen abgesagt werden müssen. Ebenso von den Younger Violets in Wr. Neustadt (Freitag).

Alleine die beiden Mannschaft hätten schon 22 Spieler, ein Schiedsrichter sind schon 23 Personen, mit beiden Trainern sind es 25. Demnach wäre kein Raum mehr für Ersatzspieler, Linienrichter, das Trainerteam oder die Masseure und Ärzte.

Heute wird stattdessen ein Coaching angesetzt, für Samstag nach einem anderen Gegner aus dem Spitzensport-Bereich gesucht.

Medieninfo Austria Wien

12.01.2022

Learn More>>

General

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.